Suche
Suchen:
Innerhalb: km von Postleitzahl oder Straße Nr, Ort:      


News
Zoopädagogik punktet mit Online-Unterricht
 Beim Digitalunterricht klärt Christian Dienemann, Zoopädagoge im Tiergarten der Stadt Nürnberg, über die Mistkäfer-Population im Wüstenhaus des Tiergartens auf. Bildnachweis: Hannes Weidner / Tiergarten der Stadt Nürnberg

Seit Februar 2021 bietet die Zooschule des Tiergartens der Stadt Nürnberg einen digitalen Live-Unterricht aus dem Tiergarten an. Das Themenspektrum reicht von Insekten über den tropischen Regenwald bis zu den Klassen der Wirbeltiere. Das kostenlose Angebot wurde bislang 113 Mal gebucht und war bei Grund- und Mittelschulen wie auch Gymnasien erfolgreich.


Da die Schülerinnen und Schüler im Frühjahr 2021 den außerschulischen Lernort Tiergarten nicht besuchen konnten, kam der Tiergarten den Klassen digital entgegen. Hierzu luden die Klassen den Zoopädagogen Christian Dienemann von der Zooschule des Tiergartens ein, im Rahmen einer Lehrveranstaltung zu einem vorher festgelegten Thema zu sprechen und ihre Fragen zu beantworten. Eine Einheit dauerte zwischen 30 und 45 Minuten. Das Programm wurde auch nach der Öffnung des Tiergartens Ende April 2021 fortgeführt.

 

Angeboten wurden Themen zur Vielfalt von Tiergruppen, zur Anpassung von Tierarten an ihren Lebensraum und zur Spezifik von Lebensräumen. Am erfolgreichsten war das Thema „Tarnen und Täuschen“, das von mehr als 40 Prozent der Klassen gebucht wurde. Auf den zweiten und dritten Platz der Beliebtheitsskala kamen die Unterrichtsthemen „Leben im Wasser“ und „Wer frisst was?“. Alle drei Topthemen wurden besonders von Grundschulklassen nachgefragt.

 

Weitere Informationen unter: https://tiergarten.nuernberg.de/ihr-besuch/kinder/zooschule.html



Zu Favoriten hinzufügen

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren